Mittwoch, 10.August 2022, 19.00h Lehrbienenstand Epsach

Aufgaben und Meldepflichten des Imkers, Einführung in elektronische Hilfsmittel

Information und Erfahrungen durch Stephane Schwab,

amtlicher Fachassistent Primärproduktion Bienen 

Aktuelle Arbeiten / Pflichtbesuch für Jungimker

Montag, 22. August 2022, 20.00h, La Haut Fin in Saicourt

Austausch, Themenvorschläge für das nächste Jahr

Bienenfutter zur Einfütterung zu verkaufen.
Apiinvert ist ein flüssiges Bienenfutter von höchster Reinheit, das sich ausschließlich aus Saccharose und ihren Bausteinen Fructose und Glucose zusammensetzt. Apiinvert enthält somit keine Zuckerarten, die Darm belastend wirken. Der hohe Fructose-Anteil hält die Kristallisationsneigung in der Wabe auch bei niedrigen Temperaturen gering - ein Verhungern der Bienen auf voller Wabe kann damit nahezu vollständig ausgeschlossen werden.
 
Bienenfutter Apiinvert Sparpackung , 28,4 Kilogramm für 38,-CHF zu verkaufen.
 
Kontakt: Gottfried Mathys, 3272 Walperswil Tel: 079 822 49 68
Abholung und Bezahlung nur vor Ort.

Bienenschwärme / Schwarmfang im Seeland

 

Wie jedes Jahr werden von Ende April bis Ende Juni wieder Bienenschwärme unterwegs sein. Auch zum Leidwesen der betroffenen Bevölkerung und Imker.

Das passiert, weil im Bienenvolk eine neue Königin herangezogen wird und die «alte» Königin mit einem Teil des Volkes auszieht und sich ein neues Zuhause sucht.

Wenn der Schwarm nicht eingefangen wird und in den Wald zieht, kann dieser leider nicht überleben.

Wenn sie einen Bienenschwarm in ihrer Umgebung entdecken, melden sie das einem Imker in Ihrer Nähe oder Schwarmfänger in ihrer Gemeinde/Region:

 

Arch-Leuzigen:                                        Affolter Kurt                    032 679 26 19

 

Lengnau:                                                 Alchenberger Fritz          079 437 47 62

 

Pieterlen:                                                 Scheurer Thomas          079 607 18 81

 

Brügg/Orpund/Safnern:                           Seiler Florian                 079 509 08 65

                                                                Witschi Heidi                  079 403 86 61

 

Büren/Rüti:                                              Ryser Heinz                   032 351 31 49

 

Diessbach/Dotzigen:                               Kohler Martin                  079 213 51 38

 

Scheuren/Schwadernau/Meienried:        Minder Thomas              078 658 78 47

 

Jens/Bellmund/Port/                                Schwab Jörg                  079 520 26 23

Hermrigen/Merzligen:

 

Worben:                                                   Weber Markus               078 829 27 76

 

Busswil/Büetigen/Studen:                        Henz Andreas                079 704 16 76

 

Walperswil/Bühl:                                       Jaberg Daniel                079 219 93 12

 

Sutz/Lattrigen/Mörigen:                            Hampe Olaf                   078 873 15 97 

 

Täuffelen/Gerolfingen/Hagneck/               Hämmerli Ernst             079 593 89 68

Epsach:                                                             

 

Meinisberg:                                                Schenk Micha               078 281 67 10               

Bericht Bieler Tagblatt vom 10.1.2020 "Imkerei im Winter"

Bericht über die Herbstversammlung 2019

Bilder vom Clousehöck 4.12.2019

Bericht vom Anlass "Richtiges und schonendes Verdampfen" vom 16.11.2019

Artikel und Interview mit ernst Hämmerli im Bieler Tagblatt vom 11.11.2019

Impressionen vom Samstag, 09.11.2019

Herstellung von Salben aus Bienenwachs und Tinkturen mit Cornelia Gugger